VR-Förderpreis

25.000 Euro gehen an die Gewinner des VR-Förderpreises

Im Rahmen der Vertreterversammlung am 9. Juni 2015 fand die Preisverleihung für den erstmals ausgeschriebenen VR-Förderpreis der Raiffeisenbank Großostheim-Obernburg statt.

Den drei erstplatzierten überreichten Vorstand Thomas Stegmann (rechts) und Aufsichtratsvorsitzender Karl-Heinz Daniel (links) die Pokale, Urkunden und das Preisgeld.

Der 1. Preis, der mit 10.000 Euro dotiert war, konnte an Michael Völker, 1. Vorsitzender, und Michael Kabey, 2. Vorsitzender, vom Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. (Bild Mitte) überreicht werden.

Der 2. Preis, der mit 5.000 Euro ausgeschrieben war, ging an die beiden Jugendleiter Thorsten Braun und Frank Specht vom FC Viktoria Mömlingen 1922 e.V. (Bild 2. u. 3. von links).

Über den 3. Platz freuten sich die Volkersbrunner Musikanten. Das Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro nahmen der 1. Vorsitzende Andreas Fries und der Jugendbetreuer Christoph Bachmann in Empfang (Bild 2. u. 3. v. rechts).

Jeweils 1.000 Euro erhielten die Preisträger, die beim Online-Voting Platz 4 - 10 erreichten.

Die Preise erhielten:

Alexander Wagner (1. Vorsitzender) und Jens Peters (2. Vorsitzender) vom Gesangs- und Musicalensemble Songshine 1996 Plaumheim e.V., Peter Villing (1. Vorsitzender) und Marga Ostheimer (Geschäftsführerin) vom Turnverein Großostheim 1900 e. V., Katja Roth (Leiterin) vom Kindergarten Abenteuerhaus aus Eisenbach, Hanna Mühlon und Franziska Hartlaub (Gardemädchen) vom Niedernberger Carnevals Verein e. V., Daniela Deboy (Kinderpflegerin) und Sabine Hock (Erzieherinnen) vom Kindergarten Mullewapp aus Großostheim, Andreas Marquart (1. Vorsitzender) Mission in der Einen Welt e.V. aus Eisenbach, Matthias Gold (1. Vorsitzender) und Sabine Stein (2. Vorsitzende) Mandolinenfreunde Heimbuchenthal e.V.