Bildbeschriftung

v. l. n. r.: Alexander Möhler, Geschäftsstellenleiter, Heinrich Kämmerer und Herbert Hartlaub, Verantwortliche der Rentnerband und Bürgermeister Jürgen Reinhard aus Niedernberg

Niedernberg. Geschäftsstellenleiter Alexander Möhler überreichte Bürgermeister Jürgen Reinhard und zwei Vertretern der Rentnerband Niedernberg Herr Herbert Hartlaub und Heinrich Kämmerer eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Das Geld wurde für die Umgestaltung des Marien Bildstock Platzes verwendet, so Bürgermeister Reinhard. Der Dank geht an die Rentnerband für ihr Engagement in der Gemeinde Niedernberg. Angeführt von Herbert Hartlaub organisiert sich die Rentnerband, Senioren aus Niedernberg, seit rund 18 Jahren. Sie übernehmen ehrenamtlich und ohne Vergütung verschiedene Aufgaben, welche der Allgemeinheit zu Gute kommen. Sie unterstützen den gemeindlichen Bauhof bei der Pflege öffentlicher Grünanlagen, Kinderspielplätzen oder helfen bei zahlreichen Großprojekten mit.