Spende an Musikschule, Musik- und Gesangsvereine

Februar 2013

Eine Spende von 45.250 Euro hat die Raiffeisenbank Großostheim-Obernburg an vier Musikschulen sowie 47 Gesang- und Musikvereine aus ihrem Geschäftsgebiet übergeben. Niedernbergs Bürgermeister Jürgen Reinhard freute sich, dass die Übergabe im musikalischen Zentrum von Niedernberg, dem „Musicum“ stattfand. Die Gesang- und Musikvereine seien oft die Hauptkulturträger einer Gemeinde ohne sie wären wir alle viel ärmer, sagte Reinhard.

Bankvorstand Artur Becker betonte, die Raiffeisenbank unterstütze seit Jahren als zuverlässiger Partner eine Vielzahl karitativer, sportlicher und kultureller Organisationen. Unsere Genossenschaftsbank hilft gerne mit um unsere Region noch lebens- und liebenswerter zu gestalten. Der anwesende Landtagsabgeordnete und Präsident des Musikverbandes Untermain Berthold Rüth lobte das Engagement der Raiffeisenbank.

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Nachwuchs-Gitarren-Duo Tom Hofmann und Florian Brettschneider von der Musikschule Obernburg.

Spendenempfänger aus dem Geschäftsgebiet im Kreis Aschaffenburg

Die drei Musikschulen aus Großostheim und Stockstadt sowie die Graf-Ingelheim-Musikschule für Dammbach, Heimbuchenthal und Mespelbrunn erhielten jeweils 2.500 Euro. Je 750 Euro bekamen die Ringheimer Musikanten, Gesangverein Concordia und der Verein der Musikfreunde aus Großostheim, das Musicalensemble Songshine und die Sängervereinigung Pflaumheim, der TV Männerchor Wenigumstadt und die Wenigumstädter Musikanten. Auch der AGV Sängerlust, der Singkreis und die Feuerwehrkapelle aus Stockstadt freuten sich über den Geldsegen wie der Gesangverein Edelweiß und der Musikverein Elsavataler aus Heimbuchenthal. Die Gesangvereine „Spessartwald“ Krausenbach und „Spessartlust“ Hessenthal, sowie die Musikvereine aus Wintersbach, Krausenbach, Mespelbrunn und Hessenthal erhielten ebenfalls die Zuwendung.

Spendenempfänger aus dem Geschäftsgebiet im Kreis Obernburg

Die Musikschule Obernburg erhielt 2.500 Euro. Je 750 Euro bekamen die Via Nova „Einigkeit“ und der Musikcorps Niedernberg sowie die Obernburger Kulturträger der Gesangverein, der Jugendchor „Kantilene“, der Music-Point, und der Musikverein. Aus Eisenbach waren der Gemischte Chor „Lyra“, der Sängerbund und der Musikverein „Harmonie“ gekommen. Weiterhin wurden bedacht die Chorgemeinschaft und der Musikverein aus Wörth, der „Liederkranz“ und der MV „Concordia“ Elsenfeld, der GV „Frohsinn“, die Sängervereinigung, das Vocalensemble und der Musikverein (alle Mömlingen), der Männergesangverein, die TVG Sänger und der Musikverein aus Großwallstadt, der Männerchor 1896 und der Singkreis aus Leidersbach, der Sängerbund und der Musikverein aus Ebersbach, die Volkersbrunner und die Sodenthaler Musikanten sowie der Musikverein „Edelweiß“ und der GV „Einigkeit“ aus Rossbach.