Steuer-Identifikationsnummer mitteilen

Anleger müssen seit dem 01. Januar 2011 bei der Erteilung von Freistellungsaufträgen die Steuer-Identifikationsnummer angeben. Diese wurden vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) verschickt. Teilen Sie uns hier Ihre Steuer-Identifikationsnummer mit.

Steuer-Identifikationsnummer mitteilen

Ihre Angaben

Kontaktdaten

Mit diesem Formular nehmen wir keine Aufträge zu geschäftlichen Transaktionen wie beispielsweise Zahlungsverkehr oder Börsenaufträge entgegen.
Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Daten SSL-verschlüsselt übertragen.